polliphonic

Joscha Arnold

Joscha Arnold, geboren 1986 in Weilheim begann noch während des Studiums für Jazzsaxophon an den Hochschulen für Musik Basel und der HMT Leipzig, Musik zu schreiben und für größere Ensembles zu arrangieren, das er im Masterstudium im September 2012 mit Auszeichnung abschloss. Er begann, über Streichquartett, Big Band, Bläsersätze im Popbereich bis hin zu seinem Large Ensemble, Stücke zu schreiben und zu arrangieren, die von der Presse sehr gelobt wurden (fünf Sterne in „Concerto“)

Mit seinen Formationen spielt er Konzerttouren durch die Schweiz, Österreich, Nepal und Deutschland, sowie an Festivals wie dem Burgausen Jazzfestival, den Langnau Jazznights, dem Ammertöne-Festival, dem Jazzfestival Basel oder dem Münchner Jazzfestival. Joscha Arnold lebt derzeit in Weilheim in Oberbayern. Im Juni 2014 erschien das Album „Twist“ auf dem Label Double Moon Records. Dem folgen weitere Veröffentlichungen. Auch in der elektronischen Musik ist er sehr versiert und setzt moderne Mittel zur Klangerzeugung in seinen Arbeiten ein. Nach erfolgreichen Arbeiten für BMW und die Deutsche Welle, steuerte er gemeinsam mit Sebastian Scheipers die Musik zum Film „Im Schatten Europas“ bei. Im März 2017 veröffentlichte er sein erstes eigenständiges Filmmusik Album „Organic Documentary“(ER1015) bei Elbroar im Auftrag von Warner. Dem folgten weitere Produktionen für Massive Bass (Warner Chappell) , wie „Plug in Organic“, Stücke auf „Arthouse Ensemble“ uvm. In seinem Studio in Weilheim produziert er Sounds für Firmen, Auftragsmusik für alle erdenklichen Besetzungen und schreibt Filmkompositionen. Zuletzt ist das Album „Spit out Light“ von Kid Empress erschienen (2023, Frische Luft Music).

 

Hier geht’s zur Website von Joscha Arnold.

15%

Rabatt zum Muttertag

Code: polliphonicMuttertag