polliphonic
polliphonic_Aurelius Braun_8_lr
© Aran Leptik

Aurelius Braun 

Der Pianist Aurelius Braun, geb. 1995, erlernte als Sechsjähriger zunächst das Cello, auf dem er bis zu seinem 17. Lebensjahr unterrichtet wurde. Von 2004 – 2009 sang er zudem als Solist im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper und trat dort unter anderem in Jules Massenets Werther und in Alban Bergs Wozzeck an der Seite von Michael Volle auf.

Mit dem Klavierspiel begann Braun im Alter von neun Jahren. 2011 wurde er in die Hochbegabtenförderung der Musikhochschule München aufgenommen und war dort Jungstudent in der Klavierklasse von Prof. Margarita Höhenrieder. Nach dem Abitur 2013 wechselte er zu Prof. Klaus Hellwig an die Universität der Künste Berlin. Anschließend studierte er im Master bei Prof. Pavel Gililov am Mozarteum Salzburg. Im Mai des vergangenen Jahres gewann er einen Publikums-Preis beim ZF-Musikpreis, zudem ist er Preisträger des 24. Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs in Österreich.

Zusammen mit seiner Liedduo-Partnerin Susan Zarrabi ist er Finalist und Sonderpreisträger des Wigmore Hall Song Competition 2022. War er noch vor wenigen Jahren selbst 1. Bundespreisträger bei Jugend musiziert, so ist er dort inzwischen als Jurymitglied gefragt. Konzerte gab er als Solist, Kammermusiker und Liedpianist unter anderem in Hamburg (Laeiszhalle, Thalia Theater), München (Philharmonie, Residenz, Carl-Orff-Saal im Gasteig), Berlin (Piano Salon Christophori), Warschau (Filharmonia), Kyoto (Alti Hall) und London (Wigmore Hall).

Rundfunkanstalten in Japan und Deutschland nahmen ihn in Konzertmitschnitten und Live-Sendungen wiederholt auf. Braun ist Stipendiat der Paul-Hindemith-Gesellschaft Berlin und der Ad Infinitum Foundation. Auf Meisterkursen und Festivals wie dem Schleswig- Holstein Musik Festival, dem Turku Music Festival und dem Tsinandali Festival sammelte er mit Emanuel Ax, András Schiff, Bernd Goetzke, Andrzej Jasiński, Hélène Grimaud, Dmitri Baschkirow, Thomas Hampson und Yefim Bronfman neue künstlerische Impulse. 

 

Hier geht’s zur Website von Aurelius Braun.

15%

Rabatt zum Muttertag

Code: polliphonicMuttertag