polliphonic
© Julia Wesely

Sergey Malov

Sergey Malov kommt aus St. Petersburg und spielt Violine, Viola, Barockvioline und Violoncello da spalla – das Instrument, auf dem J. S. Bach wahrscheinlich seine Cellosuiten selbst gespielt hat. Malovs Repertoire reicht vom Frühbarock über Bach bis hin zu neuer Musik. Er gewann sowohl mit der Violine als auch mit der Bratsche zahlreiche Preise. Als Solist trat Malov mit zahlreichen Orchestern, darunter das BBC Symphony Orchestra, das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks oder das London Philharmonic Orchestra, auf. Neben seiner Solistentätigkeit ist Malov auch als Dirigent tätig.

2021 wurde seine Einspielung der 6 Cello-Suiten von J. S. Bach mit einem OPUS Klassik ausgezeichnet. Seine jüngste Veröffentlichung („Solo Musica“, 2021) sind die 24 Capricen von Niccolo Paganini.

Hier geht’s zur Website von Sergey Malov.

15%

Rabatt zum Muttertag

Code: polliphonicMuttertag