polliphonic

Andrey Godik

Der in Moskau geborene Andrey Godik begann seine musikalische Ausbildung 1996 an der Staatlichen Musikhochschule Gnessin in Moskau zunächst auf der Blockflöte, wechselte aber bald zur Oboe. Mit mehreren Orchestern trat Andrey Godik als Solist in Erscheinung, darunter zuletzt die Bamberger Symphoniker, das Mariinsky Orchester, das Staatsorchester Braunschweig, das Georgische Kammerorchester Ingolstadt, das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim und das Orchestre Philharmonique de Monte Carlo. Mit der Spielzeit 2017/18 übernahm er die Stelle als Solo-Oboist der Bamberger Symphoniker, seit September 2022 ist er in gleicher Funktion bei den Münchner Philharmonikern tätig. Darüber hinaus arbeitet er seit einigen Jahren mit dem Mahler Chamber Orchestra zusammen.
Hier geht’s zur Website von Andrey Godik.

15%

Rabatt zum Muttertag

Code: polliphonicMuttertag